Gründungsversammlung des Vereins „KÖN0815?

Logo0815

Mittwoch, 15. Juni 2016, 19:30 im kleinen Kursaal, FrankenTherme Bad Königshofen

 

Ich habe in den vergangenen zwei Jahren als Stadtrat leider oft erlebt, dass Sparmaßnahmen auf staatlicher und natürlich städtischer Seite gerne in erster Linie den sozialen und kulturellen Bereich betreffen. Allzu häufig wurde mir klar, dass es in Zukunft einer Unterstützung und Koordination bedarf um den Bereich Kind-Jugend-Kultur-Bildung-Freizeit auch nur halbwegs auf dem Stand zu halten auf dem er momentan ist.

Wir haben in Königshofen ein funktionierendes Netzwerk mit Pilotcharakter (Museen in der Schranne, vhs, KuBiK, jukunet, Stadt) für diesen Bereich, jedoch befürchte ich, dass nach dem Ablauf des Förderprojektes KuBiK in diesem Herbst viele mühsam aufgebaute Strukturen verloren gehen werden, wenn kein neues Förderprojekt gefunden werden kann.

 

Mein Ziel ist es mit dem Förderverein „KÖN0815?“ dem entgegenzuwirken und auch der Stadt zu signalisieren, dass hier sowohl viel Interesse in o.g. Bereichen, als auch die Bereitschaft zu helfen vorhanden ist. Der Verein soll keinesfalls die Stadt aus Ihrer Pflicht nehmen, aber unterstützend in diesen Bereichen tätig sein. Eigentlich sollte ein Förderprojekt nach dessen erfolgreichem Ablauf in die lokale Finanzierung übergehen, aber aufgrund von Stabilisierungshilfe und Haushaltskonsolidierung habe ich momentan sehr große Bedenken, dass es so weiterläuft wie bisher.

 

Der Verein soll durch Mitgliedsbeiträge (verschiedene Varianten der Mitgliedschaft) das Sammeln von Spendengeldern als auch natürlich durch die Generierung von Fördergeldern aus staatlichen Kassen gemeinsam mit kulturellen und sozialen Einrichtungen in KÖN und Umkreis seinen Teil zur Kinder-und Jugendarbeit beitragen. Veranstaltungsreihen wie das z.B. Ferienprogramm könnten ohne die Koordination in einer zentralen Stelle nicht dauerhaft in großem Umfang funktionieren und fortbestehen.

 

Ich habe nicht vor eine Konkurrenz zu bestehenden Einrichtungen wie z.B. dem Elternbeirat des Kindergartens ins Leben zu rufen. Mir geht es um die Koordination und Unterstützung der Personen, die aktiv unterstützen wollen und das im gesamten Bereich von 0-27 Jahren. Der Verein soll in vier Bereiche unterteilt werden und durch entsprechende Gruppenleitungen besetzt werden. Die 4 Bereiche sollten sein Krippe/Kindergarten, Grund- und weiterführende Schule, Jugendliche, junge Erwachsene. Dadurch, dass die Kinder auch eine längere Zeit in ein und demselben Verein sind müsste auch eine stärkere Bindung zueinander entstehen.

 

Vielleicht noch ein paar Worte zum seltsamen Vereinsnamen. „KÖN0815?“ fällt auf und provoziert in gewisser Weise natürlich auch. Da alle Bereich abgedeckt werden sollen, also von der Krippe (0) über das Schulalter (8) als auch die Zeit in der Ausbildung (ab 15) lag die Idee mit dem Namen nahe.

 

Auf Wunsch kann ich auch den Entwurf der Satzung zu einem eingetragenen gemeinnützigen Verein und den Vorentwurf zur Gebührenordnung als PDF an alle verschicken.

 

Da eine Vereinsgründung ohne vorherige inoffizielle Besetzung der Vorstandsmitglieder ein grosses Risiko ist sind die meisten Bereiche schon mit Vorschlägen bedacht. Wer sich berufen fühlt und Lust hat aktiv im Vorstand mitzuarbeiten möge sich bitte mit mir in Verbindung setzen. Neben meinem Berufsleben und all der anderen „Projekte“ bin ich für jede Unterstützung sehr dankbar… ich will mit „KÖN0815?“ vieles bewegen, aber dazu brauche ich Euch J.

 

Ich würde mich sehr freuen möglichst viele von Euch am kommenden Mittwoch (Dienstag war ein Tippfehler im Ferienprogramm von mir….sorry…die Zeit war sehr knapp bemessen), dem 15. Juni um 19:30 Uhr im kleinen Kursaal der FrankenTherme in Bad Königshofen zu begrüßen.

 

Viele Grüße aus Aub

Matthias Fries